Hexenschuss: Was tun? Mit 3 Sofort-Hilfen Symptome und Dauer mindern

Hexenschuss Dauer und Symptome

Ein Stich, ein Schmerz, ein Hexenschuss - nichts ging mehr ...

Ich hatte gerade zusammen mit einem Kollegen einen schweren Stahlträger abgelegt und beim Hochkommen erwischte es mich.

Und damals war ich noch keine 20 Jahre alt ...

Was sind das für Symptome, ist das etwa ein Bandscheibenvorfall ?

Wie lange wird es dauern und was kann ich tun, um die Heilung zu beschleunigen ?

Diese Fragen schossen mir durch den Kopf als ich damals beim Arzt im Wartezimmer saß. Und ich nehme an, das ist ganz genau das, was du jetzt auch wissen willst.

Ganz besonders: Was kannst du selber tun, um die Symptome und die Dauer deines Hexenschusses zu mindern ?

Denn die Schmerzen willst du weg haben, ganz klar. Du willst so schnell wie möglich wieder "wie ein junges Reh umherspringen" und dein Leben genießen.

Also lass uns doch gleich mal damit anfangen. Hier sind 3 meiner besten und schnellsten Sofort-Hilfe-Tipps bei Hexenschuss. Damit kannst du gleich jetzt beginnen und etwas gegen deinen Hexenschuss tun.

Was tun bei Hexenschuss ?  3 Sofort-Hilfe-Tipps um Symptome und Dauer zu mindern

Im Allgemeinen wird bei Rückenschmerzen ja oft empfohlen, sich nicht zu schonen sondern sich weiterzubewegen. So auch bei einem Hexenschuss. Das würde die Symptome abmildern und die Dauer verkürzen.[1][2]

Prinzipiell stimme ich dem zu. Doch natürlich kannst du nicht so weitermachen wie bisher. Ein wenig Schonung ist jetzt durchaus angebracht. Oder denkst du, ich hätte damals weiter schwere Stahlträger schleppen sollen ?

Nein, natürlich nicht.

Was also kannst du tun ?

1. Sofort-Tipp gegen Hexenschuss-Symptome

1.1  Entlastungshaltungen

Du begibst dich als erstes einmal in eine Position, die deinen Schmerz lindert. Aufgrund der starken Schmerzen bist du sowieso gerade in der momentan besten Haltung - vermutlich leicht vorgebeugt. Dein Körper zwingt dich dazu ...

Bei wirklich starken Schmerzen versuche auch gar nicht aus dieser Schonhaltung rauszukommen. Am besten, du stützt dich vorn irgendwo ab, entspannst dich, atmest durch und lässt den Schmerz erstmal etwas abklingen.

Und erst wenn du wieder klar denken kannst, probierst du die nachfolgenden Tipps aus. Am besten ist es, wenn du schon von Anfang an immer mal wieder kleine, vorsichtige Bewegungen ausprobierst. Bewege etwas dein Becken, richte dich behutsam auf, roll dich etwas ein, verdrehe deine Wirbelsäule ein wenig ...

Hexenschuss-Symptome lindern

Die einfachste Position zum Entspannen ist neben dem Aufstützen, die Rückenlage mit aufgestellten Beinen.

Auch in der seitlichen Embryo-haltung kannst du deine Schmerz-Symptome erst einmal recht gut lindern.

Was tun bei Hexenschuss ? Symptome lindern in seitlicher Embryohaltung

Eine weitere Position, die Kreuzschmerzen oft zum Abklingen bringt, ist die häufig empfohlene Stufenlagerung. In dieser Haltung wird die Wirbelsäule entlastet und die Muskulatur entspannt.

Was tun bei Hexenschuss ? Mit der Stufenlagerung die Symptome mindern

Ideal dafür ist natürlich ein spezieller Stufenlagerungswürfel*.

Durch die unterschiedlichen Kantenhöhen passt er für Menschen jeder Körpergröße.

Selbstverständlich kannst du deine Unterschenkel auch auf einen Stuhl oder einen Hocker legen und die richtige Höhe mit ein paar Kissen ausgleichen - das geht schneller und ist billiger. Beachte dabei, dass die ideale Höhe die ist, in der deine Hüft- und Kniewinkel etwa 90 Grad betragen.

Du kannst die Stufenlagerung oder eine andere entspannende Haltung ruhig öfter am Tag einnehmen. Die Dauer sollte dabei zwischen 5-30 Minuten betragen.

Wenn du nun eine Position gefunden hast, in der dein Schmerz erträglich ist, atmest du tief durch und entspannst dich. Merke dir diese Position, denn sie wird in den nächsten Tagen dein Rettungsanker sein. Immer wenn du vor Schmerz nicht mehr ein und aus weißt, nimmst du sie ein, entspannst dich und atmest.

1.2  Bettruhe und Schlaf

Wenn deine Schmerzen sehr schlimm sind, kannst du durchaus auch für eine Dauer von 1-2 Tagen im Bett liegen. Versuche aber auch hier, ab und zu kleine Bewegungseinheiten oder andere hilfreiche Maßnahmen einzuschieben.

Damit du trotz deiner Schmerzen schlafen kannst, legen dir ein Kissen unter die Knie oder schlafe in der seitlichen Embryohaltung (also mit angezogenen Knien).

Länger als 1-2 Tage solltest du allerdings nicht liegen. Dann heißt es, so langsam in Bewegung kommen.

Sei dir auch bewusst, dass diese Schon- und Entlastungshaltungen nicht die Lösung deiner Rückenprobleme sind. Sie beseitigen nicht die Ursachen, sondern verschaffen dir nur kurzzeitig etwas Linderung und Augenblicke der Ruhe - für den Moment ist das natürlich sehr wertvoll.

1.3  Rückenbandage vermindert die Schmerz-Symptomatik

Wenn du unbedingt dringende Dinge zu erledigen hast, kannst du dir auch einen speziellen Rückengurt* anlegen.

Er komprimiert die Rumpfmuskulatur und stützt die Lendenwirbelsäule und lindert dadurch die Schmerzen. Vor allem verhinderst du damit, dass dir bei bestimmten Bewegungen der Schmerz einschießt.

Sehr praktisch, wenn du trotz akuter unterer Rückenschmerzen aus dem Haus musst.

Die Rückenbandage ermöglicht dir relativ schmerzarme Bewegungen und kann diskret unter der Kleidung getragen werden

Bedenke aber, dass die Rückenbandage zwar deine Hexenschuss-Symptome lindert, die Dauer aber eher verlängert, wenn du sie ständig trägst. Denn alles, was dein Körper nicht selbst tut, verlernt er ...

Rückenfit in 2 Minuten

Hol dir hier meine kleine Übungsreihe für einen gesunden und starken Rücken und du wirst:

  • Schnell deine Rückenschmerzen reduzieren
  • Ab morgen mit einer komplett neuen Energie durchs Leben gehen
  • Und das innerhalb von 2 Minuten !

Kein Spam. Kein Bullshit. Jederzeit abmeldbar.

2. Sofort-Tipp, um Hexenschuss-Dauer und -Symptome zu mindern

2.1  Hexenschuss behandeln mit Wärme

Wärme hat einen entspannenden, muskellockernden und durchblutungsfördernden Effekt. Deswegen fahren verspannte Muskeln während einer Wärmeanwendung ihre Spannungen herunter und der Schmerz wird geringer.[3][4]

Was kannst du also tun, um mit Wärme deine Hexenschuss-Symptome in den Griff zu kriegen ?  Nimm ein warmes Vollbad, reibe deine Lendenwirbelgegend mit einer Wärmesalbe* ein, benutze eine Rotlichtlampe*, oder leg dir ein Heizkissen* unter das Kreuz. Dabei befindest du dich idealerweise in einer Entlastungshaltung.

Falls du dir gerade absolut gar keine Ruhe gönnen kannst und unbedingt aus dem Haus musst, kleb dir für unterwegs ein Wärmepflaster* auf.

Achtung:  Nicht alles zusammen verwenden ! 

Sonst wird aus dem Hexenschuss noch ein Höllenfeuer - und das kann seeehr heiß werden. Ich weiß das aus eigener Erfahrung ...

3. Sofort-Tipp bei Lumbago - Selbstmassage

Ja, wir sind immer noch beim Hexenschuss. Lumbago ist nur eine andere, die medizinische Bezeichnung für den Hexenschuss.

In der Praxis hat es sich bewährt, die schmerzende Region und besonders empfindliche Schmerzpunkte (oder auch Triggerpunkte) zu drücken und zu massieren. Manchmal gelingt es sogar, die Symptome dadurch fast gänzlich zum Verschwinden bringen.[5][6]

3.1  Mit dem Massagehaken gegen die Lumbago-Symptomatik

Mit einem Massagehaken* kommst du selber sehr gut an deinen unteren Rücken heran, um diesen zu massieren. Du gehst mit dem Haken seitlich an deiner Lendenwirbelsäule entlang und dort wo du einen schmerzhaften Punkt findest, bleibst du und drückst diese Stelle für 2-3 Minuten.

Massagehaken hilft bei Lumbago


In vielen Fällen wird ein verspannter Musculus quadratus lumborum als Übeltäter für einen Hexenschuss verantwortlich gemacht - mit dem Massagehaken kommst du gut an ihn heran (so wie auf dem Bild) und kannst ihn wirkungsvoll entspannen.

Denke auch daran, dabei tief zu atmen - trotz des Schmerzes.

3.2  Faszienball, Duoball und Selbstmassagerolle

Eine andere Möglichkeit an Schmerzpunkte heranzukommen, ist der Faszienball*. Damit gehst du im Prinzip ähnlich vor:

Selbstmassage mit Faszienball mindert Hexenschuss-Dauer

Du legst dich mit dem Rücken auf den Ball oder stellst dich gegen eine Wand und suchst die Schmerzpunkte.

Gefunden ?

Kräftig Druck aufbauen, ein paar Minuten halten, etwas herumkreisen ...

Der Druck sollte zwar stark, aber aushaltbar sein - so dass du noch entspannen und atmen kannst.

Du kannst das Ganze auch mit einem Duoball* oder einer Selbstmassagerolle* machen. Diese wirken nicht so punktuell sondern großflächiger. Das heißt, dass du damit auf deinem Schmerzbereich, also auf deinem Kreuz, herumrollst - langsam auf und ab.

Besonders empfindliche Bereiche rollst du langsamer und gründlicher aus, damit du die dort sitzenden verklebten Faszien und verspannten Muskeln auch wirklich gut erwischst und behandelst.

Von der Dauer her reichen ein paar Minuten völlig aus. Eine längere Dauer als 15 Minuten bringt keine Effekte mehr.

Dr. med. Johannes Wimmer stellt dir den Duoball in diesem Video einmal kurz vor:

3.3  Massagegerät vermindert Hexenschuss-Dauer und Symptome

Das Highlight ist natürlich dieser Massagegürtel*. Er kombiniert 2 wirksame Akut-Kreuzschmerz-Maßnahmen: die Massage und die Wärme.

Acht rotierende Massageköpfe bearbeiten gleichzeitig deinen gesamten Lendenbereich während die Wärmefunktion für eine angenehme, entspannende Temperatur sorgt.

Die Intensität steuerst du selbst - je nachdem wie stark du den Massagegürtel mit den Handschlaufen an deinen Rücken ziehst.

Massagegerät mindert Hexenschuss-Dauer und Symptome

Dieses Massagegerät wirkt natürlich nicht so punktuell wie der Massagehaken oder der Massageball. Du bearbeitest damit also deinen gesamten Kreuzbereich flächig und gleichzeitig statt mehrerer einzelner Punkte nacheinander.

3.4  Was tun bei Hexenschuss:  Prinzipien der Selbstmassage

Also was musst du bei einem Hexenschuss hinsichtlich der Selbstmassage nun tun ?

Das Prinzip dieser Anti-Schmerzmassage besteht darin, dass du deine Schmerzpunkte konfrontierst. Normalerweise weichen wir dem Schmerz ja aus. Doch um den Schmerz loszuwerden, musst du in ihn reingehen - natürlich vorsichtig und dosiert.

Du benötigst dafür keine Anatomiekenntnisse (obwohl sie nicht schaden können). Ob du nun den Quadratus lumborum, den Rückenstrecker oder die Bauchmuskeln massierst, wird dich eigentlich weniger interessieren, denke ich.

Deine Rumpfmuskulatur besteht aus mehreren Muskeln und Muskelschichten und diejenigen, die durch den Hexenschuss verkrampft sind, versuchst du durch die Selbstmassage zu lockern und zu entspannen. Wenn dir das gelingt, gehen die Schmerz-Symptome deutlich zurück und auch die Dauer deines Hexenschusses wird sich verkürzen.

Und dein Körper- bzw. Schmerzgefühl leitet dich dabei durch die Anatomie.

Suche also deine Schmerzpunkt und entspanne sie.

Und: Vergiss das tiefe Atmen dabei nicht !

Wenn du deine Massage sehr intensiv gestaltest, mach sie nur 1-mal am Tag. Weniger intensive Massagen kannst du auch öfter durchführen. Achte aber darauf, dass du deine Muskulatur nicht überstrapazierst.

Kleine Zusammenfassung der Selbstmassage:

  • Schmerzpunkte bzw. -bereich suchen und drücken bzw. massieren
  • Intensität: hoch (aber nur soweit, dass du dabei noch entspannen kannst)
  • Atem vertiefen oder entspannt fließen lassen
  • Dauer: 2-15 Minuten
  • Häufigkeit: 1-3 mal pro Tag (je nach Intensität)

4. Sofort-Tipp bei akuten Kreuzschmerzen

Was du bei deinem Hexenschuss unbedingt tun solltest, ist: So früh wie möglich mit leichten, einfühlsamen, mobilisierenden Bewegungen anfangen. Denn das ist auch aus meiner Sicht das beste Mittel gegen Hexenschuss - sowohl bei den akuten Symptomen wie auch bei der Vorbeugung.[1][7]

4.1  Becken kippen und kreisen

Sobald es dein Schmerz zulässt, fängst du also mit Bewegung an. Du kannst z.B. vorsichtig probieren, dein Becken zu kippen und damit zu kreisen. Du weißt nicht genau, wie das geht ?

Raphael zeigt es dir hier mal:

Und keine Angst, wenn es bei dir nicht so schön aussieht wie bei Raphael. Du sollst jetzt keine mitreißende Bauchtanz-Show abliefern. Schau einfach, ob du Becken und Lendenwirbelsäule ein klein wenig bewegen, lockern und mobilisieren kannst und wo dir eventuell schmerzfreie Stellungen möglich sind.

4.2  Becken absenken lindert Lumbago-Symptome

Die wohl wichtigste Übung bei akuten Kreuzschmerzen ist das Strecken. Irgendwie musst du es schaffen, aus der vorgebeugten Haltung und dem eingeknickten Hüftwinkel wieder in die Senkrechte zu kommen. Nicht gleich heute, aber in den nächsten Tagen. Peu a peu ...

Und dabei hilft dir diese Übung:

Begib dich in einen weiten Vierfüßlerstand.

Also so, dass Hände und Füße relativ weit auseinander sind.

Dann lässt du dein Becken langsam absinken.

Soweit wie möglich.

Hexenschuss-Übungen, Becken senken
Hexenschuss-Übungen, Becken senken, Teil 2

Das wird dir vermutlich sehr schwer fallen und den Schmerz vielleicht sogar noch ein wenig verschlimmern. Versuche dennoch, die Dehnung für eine Dauer von 2-3 Minuten zu halten und dabei immer tiefer zu kommen.

Geht (noch) nicht ? 

Gut, dann machst du eine Pause und versuchst es wieder. Bis du irgendwann tiefer und tiefer kommst. Das wird deine Kreuzschmerzen lindern.

Wie gesagt, nicht unbedingt schon während der Übung, aber bald danach.

Und auch hier atmest du, wie schon bei der Selbstmassage, tief ein und aus.

4.3  Die Päckchenhaltung entspannt den Rücken

Danach legst du dich mit aufgestellten Beinen auf den Rücken und versuchst die Päckchenhaltung einzunehmen. Mit dieser Rückenübung entspannst du deine Lendenwirbelsäule und dehnst etwas deinen Rückenstrecker und den Quadratus lumborum.

Was tun bei Hexenschuss? Die Päckchenhaltung lindert die Symptome

Umfasse deine Knie und ziehe sie vorsichtig in Richtung Brust.

Dabei kann es ruhig ein wenig im unteren Rücken ziehen.

Wenn du das noch gar nicht hinbekommst, probiere es einbeinig.

Rückenübung Rückenschaukel

Kreise, wippe und schaukle in der Päckchenhaltung ein wenig mit Knien und Becken, um deine LWS noch etwas mehr zu mobilisieren.

Wenn du die Dehnung verstärken willst, ziehe Knie und Kopf langsam aufeinander zu.

Vielleicht findest du in der Päckchenhaltung auch eine Stellung, die für dich sehr angenehm ist und in der du keinerlei Schmerz-Symptome spürst. Darin kannst du es dir dann ein Weilchen bequem machen. Die Dauer sollte jedoch nicht viel mehr als 15 Minuten betragen.

Rückenfit in 2 Minuten

Hol dir hier meine kleine Übungsreihe für einen gesunden und starken Rücken und du wirst:

  • Schnell deine Rückenschmerzen reduzieren
  • Ab morgen mit einer komplett neuen Energie durchs Leben gehen
  • Und das innerhalb von 2 Minuten !

Kein Spam. Kein Bullshit. Jederzeit abmeldbar.

4.4  Mit normalen Alltagsbewegungen die Hexenschuss-Dauer verringern

Außer mit den speziellen Maßnahmen und Rückenübungen kannst du die Dauer deines Lumbago noch verkürzen, wenn du deine ganz normalen Alltagsbewegungen so bald wie möglich wieder ausführst.[8]

Wenn du nämlich wochenlang im Bett liegen bleibst, werden deine Rückenschmerzen sich eher noch verfestigen. Dann verkümmert deine Muskulatur noch mehr - und das geht schneller als du denkst.[1]

Nimm also nach ein paar Tagen der Entlastung deine ganz alltäglichen Bewegungen wieder auf. Also die guten, nicht die rückenschädlichen. Also bring den Müll runter, wasche ab, geh mit dem Hund Gassi ...  Aber überlasse das Wasserkasten-Tragen erst einmal jemand anderem und führe Bewegungen wie staubsaugen rückengerecht aus.

Und bleib locker dabei, mach nicht gleich zuviel und lege Pausen ein. Pausen für die gerade vorgestellten Maßnahmen und Übungen.

Mehr sofort wirksame Übungen, Maßnahmen und Tipps, um dich schnell von deinem Hexenschuss zu befreien, findest du hier in meinem Rücken-Komplett-Set.

Disclaimer: Bitte bedenke, dass ich kein Arzt bin, sondern Sportwissenschaftler. Deshalb kann ich auch keinerlei Haftung oder Erfolgsgarantie übernehmen und empfehle dir immer, einen Arzt zu konsultieren.

Was kann der Arzt bei einem Hexenschuss tun ?

Natürlich gehst du sicherheitshalber auch zum Arzt. Vor allem um Schlimmeres auszuschließen.

Wenn du zum Arzt gehst, wirst du ihm natürlich zuerst einmal deine Symptome schildern, also wo es weh tut und wie die Schmerzen sich anfühlen. Dann wird der Arzt dich nach den auslösenden Umständen fragen, also wobei deine Schmerzen zum ersten Mal aufgetreten sind.

Anschließend wird eine körperliche Untersuchung durch den Arzt erfolgen.

Er wird dann sicherlich eine der folgenden Diagnosen stellen: Lumbago, akutes LWS-Syndrom, lokales Lumbalsyndrom oder auch akute Lumbalgie. Das sind einfach nur andere Bezeichnungen für plötzlich auftretende Rückenschmerzen unterer Rücken.

Arzt untersucht bei Rückenschmerzen auf Bandscheibenvorfall

Wenn der Arzt den Verdacht auf etwas anderes als einen nur Hexenschuss hat, wird er dich auch mittels bildgebender Verfahren wie z.B. Röntgen oder Computertomographie (CT) untersuchen.

Natürlich kann er dir auch Schmerzmittel geben, um die Symptome zu lindern.

Wenn deine Schmerzen sehr stark sind, ist das anfangs auch erst einmal okay.

Doch wenn du dich nur auf Medikamente verlässt, wird das die Hexenschuss-Dauer eher verlängern. Zumindest werden deine Rückenprobleme dadurch nicht dauerhaft gelöst.

Für wesentlich besser halte ich es, wenn du dir Physiotherapie verschreiben lässt.

Mir hat der Arzt damals übrigens eine Schmerzsalbe und eine Reizstrom-Therapie verschrieben. Ob es geholfen hat ?  Na ja ...  Auf jeden Fall gingen die Kreuzschmerzen nach und nach weg. Einige Jahre später allerdings, waren sie wieder da ...

Noch kurz zur Beruhigung:  Wegen der heftigen Schmerz-Symptome bei akuten Rückenschmerzen befürchten viele Betroffene, dass sie ein Bandscheibenvorfall erwischt hat. Ein akuter Rückenschmerz wie ein Hexenschuss kann zwar Begleiterscheinung eines Bandscheibenvorfalls sein - ist es meist aber nicht.[9]

Mit diesem einfachen Bandscheibenvorfall-Test kannst du dich auch erst einmal selbst auf einen Bandscheibenvorfall testen und so einen ersten Eindruck gewinnen.

Wenn du allerdings neben deinem Hexenschuss-Schmerz noch solche Symptome verspürst wie z.B. Kribbeln, Lähmungen oder gar plötzliche Probleme mit Blase und Mastdarm hast, dann geh so schnell wie möglich zu einem Arzt !  Es handelt sich dann um die sogenannten Red Flags - sehr ernsthafte Warnzeichen.

Was tun alternative Therapeuten ?

Oft können auch alternative Therapeuten bei akuten Rückenschmerzen helfen. Vor allem die Manualtherapeuten leisten in vielen Fällen sehr gute und vor allem sehr schnelle Hilfe. Ein Griff, ein Ruck - und der Schmerz lässt nach. Das durfte ich einmal erleben, als ich mir einmal einen Nerv eingeklemmt hatte.[10][11]

Manualtherapie bei akuten Rückenschmerzen

Dabei haben die alternativen Therapeuten oftmals sehr unterschiedliche Begründungen und Modelle für ihre Behandlungen, die von der schulmedizinischen Theorie durchaus sehr stark abweichen können.

Lass dich davon nicht verwirren - die Wissenschaft hat auch noch kein wirklich beweisbares theoretisches Modell für Rückenschmerz.

Wie die Wissenschaft durch Studien selbst belegt, hilft sogar die - nach westlichen Standpunkten - völlig unwissenschaftliche Akupunktur gut bei Lumbago.[12][13]

Hexenschuss-Symptome und Dauer

Während dir der Schmerz fast den Atem stocken lässt, gehen dir vermutlich panische Gedanken durch den Kopf wie "Oh Gott, nächste Woche habe ich doch dieses wichtige Meeting, hoffentlich bin ich bis dahin wieder fit." oder "Mist, was wenn das nun was Schlimmeres ist, gar ein Bandscheibenvorfall ?".

Nun, wie schon gesagt, ist ein Hexenschuss meist nicht mit einem Bandscheiben-vorfall verbunden. Typische Hexenschuss-Symptome sind:

  • sehr plötzlich auftretender, einschießender Schmerz
  • sehr heftige und starke Schmerzen
  • Die Schmerzen werden oft als stechend bezeichnet.
  • in der Regel den unteren Rücken betreffend (LWS)
  • starke Bewegungseinschränkungen vor allem bei bestimmten Bewegungen (meist beim Aufrichten oder Bücken)
  • deshalb oft vorgebeugte Zwangshaltung des Betroffenen
  • manchmal bis in die Beine ausstrahlend (Lumboischialgie)

Der Unterschied zum Bandscheibenvorfall ist der - das es keinen gibt. Jedenfalls keinen sofort erkennbaren.

Ein Bandscheibenvorfall kann mit heftigen Schmerzen einhergehen, also mit Hexenschuss. Er kann aber auch fast schmerzfrei passieren. Es gibt viele Patienten mit einem Bandscheibenvorfall, die ihn niemals bemerkt haben.[14]

Ein Bandscheibenvorfall hat nicht unbedingt etwas mit Schmerzen zu tun und Schmerzen nicht unbedingt etwas mit einem Bandscheibenvorfall.

Letztlich gibt es erst einmal keinen klaren Unterschied in der Symptomatik von Hexenschuss und Bandscheibenvorfall - weshalb du ja sicherheitshalber auch zum Arzt gehen sollst.

Gefährlich wird es nämlich, wenn die Bandscheibe tatsächlich hervorgequetscht wurde und nun wirklich auf einen Nerv drückt. Das merkst du dann an diesen Symptomen:

  • Empfindungsstörungen wie ein pelziges, kribbelndes oder taubes Gefühl
  • Lähmungserscheinungen
  • Störungen von Darm und Blase

Und auch wenn ich mich wiederhole: In diesem Falle schnellstens zum Arzt !

Wie lange dauert ein akutes LWS-Syndrom ?

Ein Hexenschuss ist in den meisten Fällen von einer relativ kurzer Dauer gekenn-zeichnet. Nach 3-7 Tagen ist oft das Schlimmste wieder vorbei. Die Erfahrungswerte zeigen, dass danach die stärksten Schmerzen vorüber sind.

Bestimmte Bewegungen werden dir noch sicher noch eine längere Zeit weh tun. Es kann schon ca. 2-5 Wochen dauern bis der Hexenschuss endgültig abgeklungen ist. Natürlich ist das bei jedem Patienten ein wenig anders. Mitentscheidend ist aber auch, wie du dich verhältst.

Dass der Hexenschuss in den meisten Fällen so schnell wieder verschwindet, heißt aber nicht, dass du nun so weitermachen kannst als wäre nichts geschehen.

Sieh den Hexenschuss als ein Warnzeichen.

Oder als freundlichen Hinweis vom Hexlein.

Das dir damit etwas sagen will ...

Hexenschuss Dauer und Symptome bestimmt nicht die Hexe

Du musst nun etwas tun, wenn du nicht bald die Symptome eines tatsächlichen Bandscheibenvorfalls am eigenen Leibe erfahren oder ein chronisches LWS-Syndrom entwickeln möchtest. Denn der Hexenschuss kommt nicht einfach so aus heiterem Himmel.

Er hat seine Ursachen - und die liegen tiefer ...

Welche Ursachen hat ein Hexenschuss ?

Nachdem du nun deine ersten starken Schmerzen, die Symptome also, im Griff hast, möchtest du nun sicher etwas zu den Ursachen erfahren. Denn jedes Symptom (Schmerz) hat ja auch eine Ursache. Und lass mich dir eins sagen: Es war nicht die Hexe, die es auf dich abgesehen hatte 😉

Hier erklärt dir einmal ein Arzt, der Wirbelsäulenspezialist Dr. Ralf Hempelmann, die Ursachen des Hexenschusses und beantwortet auch noch einmal kurz die Frage: "Was tun bei Hexenschuss ?"

Als Ursachen einer akuten Lumbalgie werden häufig genannt:

  • eine Wirbelblockade
  • ein eingeklemmter Nerv
  • muskuläre Verspannungen
  • Muskelzerrung
  • ISG-Blockade (Iliosakral- bzw. Kreuz-Darmbein-Gelenk)
  • Bandscheibenvorwölbung bzw. -vorfall

Meiner Meinung nach liegen die Ursachen der meisten Rückenprobleme in einer unausgewogenen Rumpf- und Rückenmuskulatur. Dein bisheriger Lebensstil hat dazu geführt, dass du dort muskuläre Dysbalancen erworben hast. Einige Muskelgrup-pen sind abgeschwächt, andere verspannt, Faszien verkürzt ... [15]

Und dann kommt der Auslöser ...

Dieser schlechte muskuläre Zustand führt nun dazu, dass ein einziger Auslöser ausreicht, um diese Muskulatur schlagartig verkrampfen zu lassen. Es wird eine Art Schutzspannung aufgebaut. Der dabei entstehende Schmerz stoppt dich. Denn die schnelle Bewegung, die du gerade ausgeführt hast, hätte bei deinem momentanen unausgeglichenen muskulären Zustand deinen Bandscheiben Schaden zugefügt.

Das ist übrigens der Grund, warum die oben genannten Tipps funktionieren - weil sie die Muskulatur entspannen. Je schneller dir das gelingt, desto ist kürzer die Dauer deiner Symptome.

Auslöser für diese plötzliche Schutzspannung können sein:

  • Drehen des Oberkörpers
  • Heben schwerer Lasten
  • einseitige, rückenungerechte oder langwierige Fehlhaltungen
  • falsche Bewegungen
  • ruckartige Bewegungen wie schnelles Bücken oder Aufrichten
  • Kälte, Zugluft, Wind
  • Nässe

Oft ist es auch eine Kombination dieser Faktoren.

Ein Beispiel:  Schreibtischtäter Bodo Bandscheibe gräbt an einem kühlen, nieseligen Sonntag schon seit Stunden das Erdbeer-Beet in seinen Garten um. Obwohl ihm durch die Arbeit eigentlich warm ist, lässt sein zu kurzes Shirt die Lendengegend frei, so dass Kälte und Nässe dort einwirken können. Als seine Frau herüberruft, dass das Mittagessen fertig sei, richtet sich Bodo etwas zu schnell auf und - ZACK, da ist der Hexenschuss.

Die Ursache war also die muskuläre Dysbalance im Rumpf, die sich Bodo durch das jahrelange Sitzen im Büro "antrainiert" hatte.

Durch die einseitige und zusätzlich auch noch ungewohnte Tätigkeit des Umgrabens und die Kälte verspannten sich seine verkürzten Muskeln noch weiter. Und das schnelle Aufrichten war dann der Auslöser, der allerletzte Tropfen der das Fass zum Überlaufen brachte ... [16]

Rückenfit in 2 Minuten

Hol dir hier meine kleine Übungsreihe für einen gesunden und starken Rücken und du wirst:

  • Schnell deine Rückenschmerzen reduzieren
  • Ab morgen mit einer komplett neuen Energie durchs Leben gehen
  • Und das innerhalb von 2 Minuten !

Kein Spam. Kein Bullshit. Jederzeit abmeldbar.

Was tun, um dem Hexenschuss vorzubeugen ?

Zum Ende des Artikels merke ich gerade, dass ich dir 3 Tipps versprochen habe - es sind nun aber 4 geworden. Okay, lieber viel versprochen und noch mehr gegeben als umgekehrt ...

Und weil du sicher nie wieder einen Hexenschuss haben oder gar chronische Rückenschmerzen entwickeln möchtest, lege ich zum Schluss auch noch ein paar Bonus-Tipps zur Vorbeuge mit auf den Weg:

1.

Bewege dich langsam und kontrolliert.

Das ist der kurzfristig wichtigste Tipp, wenn du öfter an Hexenschüssen leidest. Denn du befindest dich permanent in einer muskulären Dysbalance und der kleinste Auslöser kann einen Hexenschuss bei dir hervorrufen. Und wenn du diesen Auslöser vermeidest, kannst du dich eine Weile durchmogeln.

Denk an das Beispiel mit Bodo Bandscheibe: Ohne das schnelle Aufrichten hätte er seinen sonntäglichen Braten noch genießen können ...

2.

Verhalte dich rückengerecht.

Auch das kann dich vor dem auslösenden Moment bewahren. Hebe schwere Dinge mit geradem Rücken und gebeugten Knien. Auch beim Staubsaugen bleibt der Rücken gerade.

3.

Richte deinen Arbeitsplatz ergonomisch ein.

Mit dieser Maßnahme sorgst du dafür, dass deine muskulären Dysbalancen sich nicht noch weiter verschlimmern. Achte auf die richtigen Abstände, Höhen und Winkel deiner Arbeitsgeräte und führe die Arbeitsvorgänge in der richtigen Körperhaltung aus.

Wenn du viel sitzen musst, nutze oft ein Stehpult, wenn du viel stehen musst, nutze oft einen Stuhl ...  Und lege immer wieder mal eine Entspannungs- und Bewegungspause ein.

4.

Mach dich rückenfit.

Das ist der langfristig wichtigste Tipp. Denn mit bestimmten Rückenübungen baust du deine muskulären Dysbalancen ab und erarbeitest dir ein geschmei-diges, muskuläres Gleichgewicht. Damit gehört der Hexenschuss dann der Vergangenheit an - wie Rückenprobleme überhaupt.

Absolviere also regelmäßig ein kleines Rückentraining. Dazu gehört den Rücken dehnen genauso wie die Rückenmuskulatur stärken.

5.

Achte auf deine Körperhaltung.

Gegebenenfalls musst du auch deine Körperhaltung verbessern. Denn eine schlechte Haltung führt langfristig wieder zu muskulären Dysbalancen. Außerdem weist sie auf "innere Dysbalancen" hin. Ein Rundrücken kann z.B. mit einem geringen Selbstwertgefühl einhergehen.

6.

Halte dich warm.

Eigentlich selbstverständlich - doch gerade wenn du zum Hexenschuss oder zu einem eingeklemmten Nerv neigst, ist das ein wichtiger Hinweis. Denn Kälte ist einer der Auslöser, einer der Tropfen, die das Fass zu Überlaufen bringen können.

Sehr häufig ist das bei HWS- und Nackenproblemen der Fall, wie z.B. bei einem steifen Hals. Mit Schal wäre das nicht passiert ...

7.

Werde schlank und geschmeidig.

Falls du Übergewicht hast - nimm ab. Ich will damit nicht sagen, dass schlanke Menschen keine Rückenprobleme haben - ich bin ja selbst das beste Beispiel dafür. Ich war immer schlank - aber anscheinend nicht immer geschmeidig 😉

Dennoch ist Übergewicht, oder besser gesagt ein dicker Bauch, eine der Ursachen für Rückenschmerzen. Absolviere ein Fitnessprogramm oder mach eine Diät, um abzunehmen und etwas schlanker zu werden.

Werde fit, gesund und glücklich

Gut, nun weißt du das Wichtigste über den Hexenschuss - die Ursachen, die Auslöser, die Symptome, die Dauer und vor allem: Was tun bei Hexenschuss. Damit sollte es dir gelingen, deine Pein möglichst schnell in den Griff zu kriegen.

Und dann tu dir und mir bitte einen Gefallen: Mach dich und deinen Rücken fit, damit dir der nächste Hexenschuss und Rückenschmerzen überhaupt erspart bleiben. Oder denkst du, ich habe Lust immer nur schmerzgeplagte Menschen um mich zu haben ? 😉

Nein, ich möchte lebensfrohe Leute um mich haben, Menschen die fit, gesund und glücklich sind. Werde du auch einer von ihnen. Wie das geht, zeige ich dir in meinem Rücken-Komplett-Set.

Der übliche Weg nach einem Hexenschuss ist nämlich, dass die Menschen einfach weitermachen wie bisher. Der schlimmste Schmerz ist weg - und weiter geht`s, alles wie vorher.

"Wieso soll ich Übungen gegen Rückenschmerzen machen, ist doch alles okay. Ab und zu zwickt es zwar mal, na dann nehm ich halt schnell `ne Pille ..."

Kenne ich alles. Und weißt du wohin das führt ?  Direkt auf den OP-Tisch.

Aus einem Hexenschuss (Lumbago) entwickeln sich nämlich sehr oft chronische Rückenschmerzen (Lumbalgie). Irgendwann kommt dann noch der Bandscheiben-vorfall dazu, Schmerzspritzen, Ärztemarathon und dann die erste Bandscheiben-OP. Und meistens bleibt es nicht nur bei der einen Operation.[1][17][18][19]

Am Ende schiebst du nur noch depressiv deinen Rollator vor dich her ...

Definitiv nicht meine Vision von einem glücklichen, gesunden Menschen.

Deshalb fang an, lade dir jetzt meine 2-Minuten-Übungsreihe runter, abonniere meinen Newsletter und los geht`s !

Rückenfit in 2 Minuten

Hol dir hier meine kleine Übungsreihe für einen gesunden und starken Rücken und du wirst:

  • Schnell deine Rückenschmerzen reduzieren
  • Ab morgen mit einer komplett neuen Energie durchs Leben gehen
  • Und das innerhalb von 2 Minuten !

Kein Spam. Kein Bullshit. Jederzeit abmeldbar.

Diplom-Sportlehrer Kay Jurthe

Autor:

Hallo, ich bin Kay Jurthe. Ich bin Diplom-Sportlehrer, Fitnesstrainer und auch Yogalehrer.

Rückenschmerzen hatte ich auch mal - weg sind sie ...

Hier auf meinem Blog zeige ich dir, wie das auch für dich funktionieren kann.

Noch mehr guter Stoff für deinen schmerzfreien Rücken:

*= Affiliate-Link / Bilder: pixabay.com, Amazon-Partnerprogramm, Kay Jurthe

Quellennachweis:

  1. Greg McIntosh, Hamilton Hall "Low back pain (acute)" BMJ Clin Evid. 2011; 2011: 1102
  2. Sabine Meuter "Bei Hexenschuss bloß nicht schonen" Ipg-magazin.de. Abgerufen am 7. April 2019
  3. Chou R, et al. "Nonpharmacologic therapies for acute and chronic low back pain: a review of the evidence for an American Pain Society/American College of Physicians clinical practice guideline." Ann Intern Med. 2007 Oct 2;147(7):492-504.
  4. Nadler SF, et al. "Continous low-level heat wrap therapy provides more efficacy than Ibuprofen and acetaminophen for acute low back pain." Spine (Phila Pa 1976). 2002 May 15;27(10):10102-7.
  5. Qaseem A, et al. "Noninvasive Treatments for Acute, Subacute, and Chronic Low Back Pain: A Clinical Practice Guideline From the American College of Physicians." Ann Intern Med. 2017 Apr 4;166(7):514-530
  6. Takamoto K, et al. "Effects of compression at myofascial trigger points in patients with acute low back pain: A randomized controlled trial." Eur J Pain. 2015 Sep;(19)8:1186-96
  7. Illes ST "Low back pain: when and what to de." Orv Hetil. 2015 Aug 16;156(33):1315-20
  8. "Was hilft bei einem Hexenschuss? - 3 Experten antworten" Praxisvita.de. Abgerufen am 7. April 2019
  9. Bernd Thomas "Was tun bei plötzlichem Rückenschmerz?" Br.de, 7. November 2017
  10. S. Hakata, S. Katada, K. Sumita "Wirksamkeit der AK-Hakata-Methode bei der Behandlung der akuten Lumbago" Manuelle Medizin 43(1):19-24, Februar 2005
  11. Franke H, Franke JD, Fryer G: "Osteopathic manipulative treatment for nonspecific low back pain: a systematic review and meta-analysis." BMC Musculoskeletal Disord. 2014 Aug. 30;15:286
  12. Gerhard Riehl "Anwendungsbeobachtung der seriellen Akupunkturbehandlung von Lumbago und Kopfschmerz in der Allgemeinpraxis" Deutsche Zeitschrift für Akupunktur October 2008, Volume 51, Issue 4, pp 26-29
  13. Lee JH, et al. "Acupuncture for acute low back pain: a systematic review." Clin J Pain. 2013 Feb;29(2): 172-85
  14. "Prognose und Verlauf beim Bandscheibenvorfall" Neurologen-und-psychiater-im-netz.org. Abgerufen am 7. April 2019
  15. Wilke J, et al. "The Lumbodorsal Fascia as a Potential Source of Low Back Pain: A Narrative Review." Biomed Res Int. 2017;2017:5349620.
  16. "Studie: Hexenschuss am Vormittag häufiger" Aerzteblatt.de, 9. Februar 2015
  17. Jan Hartvigsen et al. "What low back pain is and why we need to pay attention" The Lancet, Volume 391, Issue 10137, 9-15 June 2018
  18. Patrick N, Emanski E, Knaub MA "Acute and chronic low back pain". Med Clin North Am. 2014 Jul;98(4):777-89
  19. B. Kerschner "Bandscheibenvorfall: Abwarten oder operieren?" Medizin-transparent.at 16. Dezember 2011

One thought to “Hexenschuss: Was tun? Mit 3 Sofort-Hilfen Symptome und Dauer mindern”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.