Der Rücken-Blog


Rückenschmerzen -Was tun ?

Rückenschmerzen - Was tun ?

Du hast also Rückenschmerzen und fragst dich nun, was du dagegen tun kannst.

Und zwar möglichst schnell, am besten gleich und sofort.

Nun, dann lass uns doch mal sehen, was wir da machen können ...

In diesem Artikel gehe ich auf die unterschiedlichsten Arten und Formen von Rückenschmerzen ein: Von Nackenschmerzen über das LWS-Syndrom bis hin zum Ischias.

Dazu gebe ich dir die besten Tipps, Hilfen und Übungen damit du deine Schmerzen möglichst schnell in den Griff kriegst.

Natürlich gehe ich auch auf die Ursachen ein. Denn erst wenn du die kennst, kannst du sie abstellen und dauerhaft schmerzfrei sein.

Und für den Fall dass du allein nicht die Energie aufbringst, dir selbst zu helfen, zeige ich dir auch, welcher Therapeut dir notfalls weiterhelfen kann.


Rückentraining mit der Inversionsbank

Kennst du eine Inversionsbank ?  Nein ?

Schade, denn die Inversionsbank kann dir ein wertvoller Helfer auf dem Weg zu deinem gesunden Rücken sein.

Ich habe die verschiedensten Rückentrainingsgeräte bei Amazon untersucht.

Doch bei keinem anderen berichteten die Nutzer von so positiven Ergebnissen wie bei der Inversionsbank.

Nahezu jeder zweite erzählte von einer Besserung seiner Rückenschmerzen.

Stellvertretend dafür nur einmal diese 3 Stimmen:

"Die Beschwerden sind von Tag zu Tag weniger geworden. Zur Zeit habe ich  beschwerdefreie Phasen und wenn der Schmerz wiederkommt, weis ich jetzt was  zu tun ist. Weder Krankengymnastik noch Massagen und auch nicht der Gang ins  Fitnessstudio konnten mir solch eine Erleichterung verschaffen."


"Auch für nichtsportliche Menschen geeignet ... ;-), schon nach wenigen  Anwendungen verspürt man eine Schmerzlinderung im LWS-Bereich und im  Nacken ..."


"Was mehrere "Fachärzte" und Physiotherapeuten nicht schafften 4mal 15   Minuten auf dem Gerät und 80% der jahrelangen Schmerzen weg."


Rückenschmerzen unterer Rücken

Rückenschmerzen unterer Rücken - mittlerweile sind sie Volkskrankheit Nr. 1.

Und du willst sie loswerden, klar.

Na, dann lass uns doch gleich mal loslegen ...

In diesem Artikel gebe ich dir 12 Tipps an die Hand, die du ganz einfach selber umsetzen kannst.

Ich selber hatte auch eine Zeit lang mit Schmerzen im unteren Rücken zu tun.

Doch ich habe sie wegbekommen und einige der folgenden Maßnahmen haben mir dabei geholfen.

Probier sie aus und es wird dir besser gehen ...

In diesem Artikel zeige ich dir:

  • Was der Arzt bei unteren Rückenschmerzen macht
  • 12 Selbsthilfe-Tipps bei Rückenschmerzen unterer Rücken
  • Die Ursachen von LWS-Schmerzen
  • Wie du Schmerzen im unteren Rücken zukünftig vorbeugst

(weiterlesen ...)


Rundrücken beim Sitzen

Du willst deinen Rundrücken endlich wegkriegen ?

Du lässt dich beim Sitzen - und auch sonst immer - lieber hängen, weil es bequemer ist anstatt dich aufrecht zu halten ?

Dann lass uns jetzt aktiv an deiner Körperhaltung arbeiten und sie verbessern.​

In 4 Schritten den Rundrücken aufrichten

In diesem Artikel erfährst du:

  • ​Was ein Rundrücken eigentlich ist
  • Warum ein Rundrücken schlecht für dich und deine Gesundheit ist
  • Wodurch ein Rundrücken entsteht, seine Gründe und Ursachen
  • Welche 4 Schritte dir zu einer aufrechten Haltung verhelfen
  • 7 konkrete Übungen, um deinen Rundrücken wegzutrainieren
  • Welche Hilfsmittel dich unterstützen können

(weiterlesen ...)


Wasser trinken hilft gegen Rückenschmerzen

Mindestens 2 Liter Wasser trinken ... jeden Tag ...

So empfehlen es uns die Gesundheitsexperten.

Doch kann das auch deine Rückenschmerzen lindern ?

Das erfährst du in diesem Artikel.​

Immer wieder hört und liest man die Empfehlung, wir sollten doch mehr Wasser trinken. Ärzte, Ernährungsexperten und Fitness-Trainer raten uns, mehr zu trinken. Mindestens 1,5 Liter sollten es schon sein, manche Fachleute sprechen sogar von bis zu 3 Litern täglich.

Das würde den Stoffwechsel aktivieren, gegen Müdigkeit, Konzentrationsmangel und Kopfschmerzen helfen, Übergewicht vorbeugen und sogar Diabetes positiv beeinflussen.​

(weiterlesen ...)​


dicker Bauch macht Kreuzschmerzen

Ein dicker Bauch wird von seinen Trägern selten mit Kreuzschmerzen in Verbindung gebracht.

Eher noch wird er liebevoll als Wohlstandsbäuchlein bezeichnet und oft sogar mit einigem Stolz vor sich hergetragen.

Gehörst du auch dazu ?

Dann lass uns doch jetzt mal klären,

warum dein dicker Bauch gar nicht gut für deinen Rücken ist.

Ebenso wie der dicke Bauch für Schmerzen im unteren Rücken verantwortlich sein kann, hat er aber auch noch viele andere gesundheitliche Nachteile.

In diesem Artikel zeige ich dir 4 Gründe für Kreuzschmerzen, die ein dicker Bauch dort auslösen kann.​

Und natürlich gebe ich dir auch ein paar praktische Hilfen mit an die Hand. Ich gebe dir hier 12 Tipps, mit denen du deine Kreuzschmerzen reduzieren und deinen dicken Bauch verkleinern kannst.​

(weiterlesen ...)​


Nerv eingeklemmt, so schmerzt ein eingeklemmter Nerv

Du hast dir also einen Nerv eingeklemmt ?

Ganz urplötzlich sticht und zieht es bei dir im Kreuz und du willst den Schmerz nun schnell wieder loswerden ?​

Wenn du dich in dieser miss-

​lichen Lage befindest und nun wissen willst, wo dieser Schmerz herkommt und was du dagegen tun kannst - dann lies hier weiter ...

Zuerst kommt ein wenig Theorie. Wenn du gleich nach anwendbarer Hilfe suchst, findest du weiter unten meine 7 praktischen Tipps bei einem eingeklemmten Nerv.

Dort schildere ich dir auch meine eigenen Erfahrungen, als ich mir einmal einen Nerv eingeklemmt hatte und wie ich die Situation damals gelöst habe.​

(weiterlesen ...)​


Rücken dehnen kann auch Spaß machen

Hast du auch schon mal den Tipp bekommen, dass du deinen Rücken dehnen sollst, um Rückenschmerzen vorzubeugen oder zu beseitigen ?

Doch dann wusstest du nicht, wie ?

Vielleicht willst du aber auch einfach nur beweglicher werden ?

Wie dem auch sei, in diesem Artikel erfährst du. wie es geht ...​

Den Rücken dehnen ist in der Tat ein probates Mittel, Rückenschmerzen oder Verspannungen im Rücken loszuwerden. Mit den richtigen Übungen kannst du die verspannte Rückenmuskulatur lockern und Beschwerden wie Blockaden oder einen eingeklemmten Nerv sogar wieder lösen.

Ich zeige dir in diesem Artikel 4 einfache Übungen gegen Rückenschmerzen, mit denen du deinen Rücken dehnen und entspannen kannst - und 1 sehr intensive Übung für Fortgeschrittene ...​

(weiterlesen ...)​


Sonnengruß (Anleitung) macht rückenfit

Der aus dem indischen Yoga stammende Sonnengruß ist eine kurze Abfolge von gesundheitsfördernden Übungen, die fließend ausgeführt werden.

Um 2 wichtige Rückenübungen erweitert, wirkt er noch besser.​

Ich gebe dir in diesem Artikel eine kleine Anleitung, mit der du den Sonnengruß erlernen kannst.

(weiterlesen ...)​


Mädchen macht tiefe Hocke

Die tiefe Hocke ist eine Übung, die dir helfen kann, deinen Rücken schnell und einfach zu entspannen.

Vor allem, wenn du viel gehst oder stehst, ist die Hocke eine wahre Wohltat für Rücken und Beine.​

Wenn du also nach einer einfachen Möglichkeit suchst, während eines anstrengenden Tages deinem schmerzenden Rücken Linderung zu verschaffen - dann lies hier weiter.​

Die tiefe Hocke ist eine völlig natürliche Position, die seit Jahrtausenden im ursprünglichen menschlichen Repertoire vorkommt. Die wir aber leider verlernt haben.

Dabei hat sie vielfältige Vorteile für die unteren Körperbereiche wie Hüft-, Knie- und Sprunggelenke, aber auch für den unteren Rücken.

In diesem Artikel ​zeige ich dir, wie du die tiefe Hocke wieder lernen und für die Entspannung deines unteren Rücken nutzen kannst.

(weiterlesen ...)​