Kurse, Bücher, Produkte und Hilfsmittel

Es gibt ja unzählige Kurse, Bücher und Hilfsmittel auf dem Markt. Welche Produkte können dir wirklich helfen, gesund und fit zu werden ?

Hier sind diejenigen, die ich dir guten Gewissens empfehlen kann.

1. Kurse und Bücher

Meiner Meinung nach ist vor allem eigenverantwortliche Bemühung die beste Hilfe, um fit und schmerzfrei zu werden. Du wirst also nicht um ein klein wenig Weiterbildung und etwas körperliche Anstrengung herumkommen ...

Produkte, die Geist und Körper voran bringen:

  • Der QUICK-BACK-BOOSTER - Die schnelle Rücken-Sofort-Hilfe

Mit dem Quick-Back-Booster kannst du einen blockierten Wirbel oder einen eingeklemmten Nerv im Rücken in Sekundenschnelle befreien und so deinen Schmerz lösen.

Herzstück ist eine ganz besondere Übung, die eine ähnlich Wirkung hat, wie eine Behandlung beim Chiropraktiker ...

Nerv eingeklemmt - Was tun ?

  • Das Rücken-Komplett-Set - Die umfassende, langfristige Lösung gegen Rückenschmerzen

Mein Rücken-Komplett-Set hilft dir, deine Rückenprobleme für immer in den Griff zu kriegen.

Du erfährst, welche wirkliche Ursache Rückenschmerzen haben und wie du sie beseitigst.

Rückenschmerzen wegtrainieren

Du bekommst Workouts für jedes Level mit den wirksamsten Übungen gegen Rückenschmerzen (darunter die 5 Königsübungen), eine Rückenentspannung und viele weitere effektive Hilfen für deinen gesunden, schmerzfreien Rücken. 


  • Die 2-Minuten-Übungsreihe für den Rücken

Die 2-Minuten-Übungsreihe ist eine dem Yoga (Sonnengruß) entlehnte und speziell für den Rücken erweiterte Bewegungsabfolge.

Übungsreihe für den Rücken

Sie dauert nur etwa 2 Minuten und ist für die schnelle Bewegungspause im Alltag oder als kurze Morgengymnastik gedacht.


  • Rückenfit in 12 Wochen - Der Videokurs

In diesem Video-Kurs nehme dich an die Hand und wir machen gemeinsam alle Übungen, die du brauchst, um schmerzfrei zu werden.

Du siehst mich in Bild und Ton, ich erkläre dir alles und mache es vor, so dass du alles ganz einfach nachvollziehen und mitmachen kannst.

Rückenfit Videokurs

Spätestens nach 12 Wochen solltest du dann schmerzfrei und rückenfit sein.


  • Der Beckenboden- und Intimfitness-Kurs

Ein praktischer Kurs für den Beckenboden und die Intimfitness ...

Auch wenn es vielleicht nicht auf den ersten Blick einleuchtet - ein erschlaffter Beckenboden kann durchaus mit Rücken- und anderen Problemen zu tun haben.

Beckenbodentraining-Übungen für Frauen

Insbesondere, wenn du auch Schwierigkeiten mit deinem Unterleib, deinen Ausscheidungsorganen oder deiner Intimfitness hast, lohnt es sich, den Beckenboden mit Übungen zu trainieren.


  • Der Körperhaltungs-Kurs

In meinem Körperhaltungs-Kurs lernst du, wie du deine Haltung aufrichtest und verbesserst.

Vor allem Rundrücken und Hohlkreuz werden wir wegtrainieren, aber auch sonstige Fehlhaltungen wie z.B. die Skoliose werden wir "zurechtbiegen".

Neben einer Besserung von Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen kannst du auch verspannte Schultern oder Hüftprobleme in den Griff kriegen.

Nicht zuletzt wirst du mit einer aufrechten Körperhaltung dein Selbstbewusstsein und deine Ausstrahlung drastisch steigern ...

Körperhaltung verbessern Kurs

  • Fitness 369 - Das einfachste Fitnessprogramm der Welt

Fitness kann so einfach sein ...

Mit meinem Fitnessprogramm 369 kannst du ganz ohne Fitness-Studio und Geräte topfit, schlank, stark und muskulös werden.

Fitness-Programm

Mit nur 3 Übungen absolvierst du dennoch ein komplettes Ganzkörpertraining. Du wirst Muskeln auf- und Fett abbauen - egal ob du Einsteiger oder schon weiter fortgeschritten bist.

Salespage:

Mit meinem 369-Fitnessprogramm kannst du ganz ohne Fitness-Studio und Geräte topfit, schlank, stark und muskulös werden. Du wirst Muskeln auf- und Fett abbauen.

Egal ob Sixpack, Bizeps oder Brust - alle Muskeln werden beansprucht und "dicker". Mein Ganzkörperprogramm basiert auf Bodyweight-Übungen (also nur mit dem eigenen Körpergewicht) und spricht dabei Einsteiger sowie Fortgeschrittene, Männer wie Frauen an. Der Trick dabei sind verschieden Level und Schwierigkeitsgrade.

Insgesamt erreichst du Muskelaufbau, Herz-Kreislauf-Training und Fettverbrennung/wirst schlank. Natürlich wirst du nicht aussehen wie ein Bodybuilder, sondern eher wie ein Turner / Kampfsportler / Fitness-Modell. / keine dicken Muskeln wie ein Bodybuilder, aber sehr athletisch wirst du aussehen/ Ein wenig ist das (das Endziel/Aussehen/Körperform/zukünftiges Erscheinungsbild) auch steuerbar durch die Gestaltung der Intensität (zu Salespage)

Das Geniale an dem Programm ist, dass es nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Wenn du es ganz kurz halten willst, reichen sogar schon 3 Übungen aus ...


2. Produkte und Hilfsmittel

Neben deinen Eigenbemühungen kannst du natürlich auch Hilfsmittel verwenden, die dir die Anstrengungen erleichtern.

Der menschliche Erfindungsgeist hat uns ja glücklicherweise einige technische Dinge beschert, die wirklich etwas nützen und uns die eigene Arbeit etwas abnehmen. Auf jeden Fall unterstützen sie uns dabei ...

  • Die Inversionsbank

Die Inversionsbank* ist meiner Meinung nach eines der sinnvollsten Hilfsmittel im Kampf gegen Rückenschmerzen.

Durch das entspannte Aushängen wird die Rumpfmuskulatur sanft gedehnt und die Wirbelsäule gestreckt.

Inversionsbank hilft gegen Rückenschmerzen

Das nimmt den Druck von den Bandscheiben und sie können sich regenerieren.


  • Der Rückentrainer für die Rückenstrecker

Mit einem speziellen Rückentrainer* kannst du ganz gezielt deine Rückenmuskulatur stärken.

Du führst darauf die Übung Hyperextension aus und trainierst so die Rückenstrecker - das sind die Muskeln, die unsere Wirbelsäule aufrichten.

Rückentrainer für Rückenstrecker-Muskulatur mit Hyperextensions

Ich empfehle dir den Rückentrainer Tricon von HAMMER Finnlo, weil er das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist.


  • Das Reizstromgerät (EMS und TENS)

Das Reizstromgerät* vereint über die elektrische Nerven-stimulation 2 Vorteile in sich:

Die TENS-Funktion minimiert Rückenschmerzen, indem es die Schmerzweiterleitung in den Nerven blockiert.

Die EMS-Funktion trainiert deine Muskulatur, so dass sie kräftiger wird.

Reizstromgerät EMS und TENS

  • Der Rückengurt (Rückenbandage)

Ein Rückengurt* komprimiert die Bauch- und Rückenmuskulatur und unterstützt sie dadurch.

Das minimiert Rückenschmerzen, insbesondere bei Bewegungen und ermöglicht dir so, deinen Alltag leichter durchzustehen.

Rückengurt bei Rückenschmerzen

  • Der kabellose Wärmegürtel

Der Wärmegürtel* hilft durch seine Wärme gegen Rückenschmerzen. Wärme entspannt und lockert die Muskulatur und fördert die Durchblutung.

Ideal ist es natürlich, wenn der Wärmegürtel kabellos ist und deshalb überall hin mitgenommen werden kann - so wie dieser hier von Thermrup.

kabelloser Wärmegürtel bei LWS-Schmerzen

  • Das Rückenmassagegerät

Rückenmassagegeräte* gibt es viele, doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie lockern und entspannen die Muskulatur.

Das lindert Verspannungen und Schmerzen und hilft bei der Regeneration.

Die meisten Massagegeräte lassen sich auch nicht nur bei Rückenschmerzen einsetzen, sondern für eigentlich alle Körperbereiche.

Rückenmassagegerät

So kann man die meisten auch bei Schulter- und Nackenverspannungen oder im Bereich der Beine einsetzen.

Direkt gegen Schmerzen wirken die punktuell wirkenden Massagegeräte am besten, wie z.B. der Faszienball* oder der Triggerbow*.

Für eine eher allgemeine Entspannung dagegen sorgen die großflächigen Massagegeräte, wie z.B. die Massagematte* oder der Massagesessel*


  • Die Fitnessmatte

Eine Fitnessmatte* wirst du brauchen, wenn du körperliche Übungen machen möchtest.

Denn viele Rückenübungen werden auf dem Boden absolviert ...

Fitnessmatte

Wenn du dir eine Übungsmatte kaufen möchtest, achte auf eine ausreichende Größe, auf eine für dich bequeme Dicke und darauf, dass sie nicht rutscht.

Auch das Material spielt eine Rolle, z.B. ob es umweltfreundlich und schadstoff-frei ist.


  • Der Stehschreibtisch

Der höhenverstellbare Stehschreibtisch* ist eines der sinnvollsten Hilfsmittel in unserer modernen Arbeitswelt.

Denn immer mehr Menschen arbeiten heute im Büro oder Homeoffice am Computer. So sind sie gezwungen, ihren ganzen Arbeitstag im Sitzen zu verbringen ...

Stehschreibtisch

... und langes Sitzen ist eine der häufigsten Ursachen für Stoffwechselprobleme, Fettleibigkeit, Gelenk-, Nacken- und Rückenschmerzen. Der Stehschreibtisch schafft da Abhilfe.

3. Lebensmittel, Nahrungsergänzungen und  Naturheilprodukte

"Du bist, was du isst." - Diese Weisheit gilt natürlich auch oder besonders für unser körperliches Wohlbefinden. Insofern spielt auch die Ernährung ein große Rolle für unsere Gesundheit, für unsere Fitness und auch für unsere Schmerzfreiheit.

In diesem Abschnitt stelle ich die Nahrungsmittel vor, die am sinnvollsten unsere Gesundheit unterstützen.

Bei Nahrungsergänzungsmitteln empfehle ich am liebsten die Produkte von edubily.

Warum ?

Lies einfach mal ihre Blog-Artikel, dann weißt du warum. Im deutschsprachigen Raum haben sie m.E. das beste Verständnis des menschlichen Stoffwechsels, wie er funktioniert und wie er optimiert werden kann.

  • Das Multi - Premium-Multivitamin

Ein Multivitamin-Präparat* ist die Basis für eine optimale Nährstoffversorgung.

Fehlen dem Organismus dauerhaft wichtige Vitamine und Mineralstoffe, funktionieren bestimmte biochemische Stoffwechselwege nicht mehr richtig ...

Multivitamin-Präparat

... und es kommt zu Energiemangel, Müdigkeit und allerlei körperlichen Beschwerden bis hin zu ernsthaften Krankheiten.

Edubily liefert diese Nährstoffe in einer sinnvollen Dosierung und bester Verwertbarkeit - Qualität statt Quantität.


  • Kollagen Hydrolysat-Pulver

Kollagen* ist das wichtigste Strukturprotein für unsere Knochen, Knorpel, Sehnen und Bänder, die Haut und unser Bindegewebe.

Dieses Protein ist unabdingbar z.B. für die Wund-heilung, für die Gelenkgesundheit und für die Elastizität und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut.

Kollagen gegen Gelenk- und Rückenschmerzen

In unserer Ernährung ist üblicherweise zu wenig davon vorhanden und deshalb kann eine Zufuhr gegen Rückenschmerzen und bei Gelenkbeschwerden helfen und die Hautalterung aufhalten.


  • Magnesium

Einer der wichtigsten und meistunterschätzten Nährstoffe im Kampf gegen Rückenschmerzen ist Magnesium*.

Dieses Mineral entspannt die Muskulatur und lindert so Verspannungen und Schmerzen.

Außerdem ist es an über 500 Stoffwechselreaktionen im Körper beteiligt, wodurch es maßgeblich an der Energiegewinnung in den Zellen beiträgt.

Magnesium hilft gegen Rückenschmerzen

Ungefähr 50% der Menschen in den westlichen Ländern sind mit Magnesium unter-versorgt - und etwa genauso viele leiden an Rückenproblemen ...

... und vielen anderen Symptomen (z.B. Schlaflosigkeit), die mit einem Magnesium-mangel zusammenhängen können.

Edubily hat hier ein besonders bioverfügbares und gut verträgliches Produkt erstellt, weshalb eine geringere Dosierung als bei anderen Produkten notwendig ist.


  • Basenpulver zur Entsäuerung

Mit einem Basenpulver* kannst du deinen Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht bringen.

Aufgrund der normalen westlichen Ernährung sind die meisten von uns übersäuert.

Häufige Symptome einer Übersäuerung sind Schmerzen und Verspannungen, Müdigkeit oder ständige Infekte.

Basenpulver zur Entsäuerung

Insbesondere dein Bindegewebe profitiert von einer basischen Ernährung, d.h. deine Faszien und Sehnen werden flexibler und geschmeidiger. Aber auch die Muskulatur entspannt sich und Gelenk- und Rückenschmerzen werden reduziert.


  • Teufelskralle (innerliche Anwendung)

Die Teufelskralle* ist eine afrikanische Heilpflanze. Sie lindert Schmerzen in Muskeln, Gelenken und im Rücken.

Außerdem wirkt sie entzündungshemmend.

Teufelskralle gegen Gelenk- und Rückenschmerzen

Die Teufelskralle ist ein gut verträgliches und fast nebenwirkungsfreies natürliches pflanzliches Arzneimittel und wird hier in Tablettenform innerlich angewandt.


  • Teufelskrallen-Salbe

Die Teufelskrallen-Salbe* wird äußerlich angewandt, indem sie auf die schmerzenden Körperbereiche aufgetragen wird.

Diese Produkt enthält zusätzlich noch Brennessel, wodurch die Salbe eine intensive Wärme erzeugt.

Teufelskralle Salbe gegen Rückenschmerzen

Auf diese Weise wirkt die Teufelssalbe doppelt - durch die schmerzstillende Wirkung der Teufelskralle und die erwärmende der Brennessel ...


  • Heublumenbad

Auch mit einem Heublumenbad* nutzt man 2 Vorteile. Zum einen wirkt die Wärme eines Bades sehr entspannend und dazu kommt noch die schmerzlindernde Wirkung der Heublumen.

Schon der alte Pfarrer Kneipp schwor auf dieses alte Hausmittel bei Rheuma, Verspannungen, Ischias oder Hexenschuss.

Heublumenbad bei Rückenschmerzen, Hexenschuss und Ischias