Die BODYMATE Faszienrolle Standard

Faszienrolle Bodymate zur Selbstmassage

Die Standard-Faszienrolle von BODYMATE ist eine ganz schlichte Massagerolle - keine Noppen, kein Schnickschnack ...

Einfach nur auf das Wesentliche beschränkt, nämlich das Ausrollen von Muskulatur und Faszien durch einen festen, rollbaren Gegenstand.

Trainingsgerät zur Selbstmassage von Faszien und Muskeln

Die BODYMATE Faszienrolle Standard ist eine einfache, effiziente Selbstmassagerolle in mittlerer Härte. Damit ist sie sowohl für Einsteiger und Profis geeignet und in den verschiedensten Einsatzgebieten von Reha bis Leistungssport verwendbar.

Da manche Einsteiger ins Faszientraining anfangs etwas empfindlicher reagieren, können diese auch das weichere Modell bestellen. Und natürlich gibt es auch noch eine härtere Version.

Die Länge dieser Pilatesrolle beträgt 30 cm und der Durchmesser 15 cm. Das ist in etwa die ideale Größe für ein Faszien-Training am gesamten Körper, wenn man mal von speziellen Schmerz- und Triggerpunkten absieht.

Alle Rollen sind auch in einer Länge von 45 cm erhältlich.

Laut Hersteller ist die Rolle aus umweltfreundlich recyclebarem Material (EEP) ohne Weichmacher und chemischen Treibmitteln gefertigt. Da BODYMATE eine deutsche Firma und kein chinesischer No-Name-Hersteller ist, kann man das wohl auch glauben.

Zu jeder BODYMATE Faszienrolle gibt es ein Übungsbuch (E-Book als PDF) dazu. Darin erfährt man mehr über Faszien und deren Training und bekommt 25 Übungen mit Bildern und Erklärungen.

Die Faszienrolle Standard gibt es in 5 verschieden Farben.

Nutzererfahrungen

Die Nutzer der BODYMATE Pilatesrolle sind äußerst zufrieden. Sie sei für den normalen Einsatz vollkommen ausreichend und würde dem Original (Blackroll) in Nichts nachstehen.

Sie hat eine gute Qualität und macht einen soliden, haltbaren Eindruck. Der bei billigen Kunststoffprodukten oft wahrzunehmende Chemiegeruch war bei der BODYMATE-Rolle nicht zu bemerken.

Viele Nutzer berichten über eine Besserung ihrer Muskel- und Rückenschmerzen und eine insgesamt erhöhte Vitalität. Und das oft schon nach Tagen ...

Ein Käufer schreibt: "... für 12 Euro keine Rückenschmerzen mehr - finde ich absolut fair." Natürlich wird das nicht bei jedem gleich so gut funktionieren. Besonders am Anfang kann der Gebrauch der Faszienrolle etwas schmerzhaft sein. Man gewöhnt sich jedoch nach einiger Zeit daran, weil man immer entspannter wird.

Viele Nutzer bemängelten, dass das versprochene E-Book nicht beiliegt: Es kommt wohl in einer Bestätigungs-Mail - also nach dem Kauf gut auf den elektronischen Posteingang achten ...

Produkt-Eigenschaften

  • Material: umweltfreundlicher EPP-Schaumstoff
  • mittlere Härte
  • glatte Oberfläche
  • Belastung bis maximal 150 kg Körpergewicht
  • Länge: 30 cm / Durchmesser: 15 cm
  • Gewicht: ca. 180 Gramm
  • in 5 verschiedenen Farben erhältlich

Vorteile

Nachteile

leicht

keine Ganzkörperentspannung

umweltfreundliches Material

Zustellung des Übungs-Ebooks unklar

gute Qualität

Cell

deutscher Hersteller

Cell

preiswert

unterschiedliche Farbmodelle

Fazit zur BODYMATE Faszienrolle Standard

Die BODYMATE Faszienrolle in der Standardausführung offenbart ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sie bietet eine vergleichbar gute Qualität wie das Original der Firma Blackroll und das zu einem günstigeren Preis.

Mit dem Kauf dieser Pilatesrolle zur Selbstmassage kann man eigentlich nicht viel falsch machen: mittlere Härte, normale Größe, geringer Preis, gute Qualität und recyclebares Material.

Die perfekte Wahl für alle, die das Faszientraining mit einer Massagerolle erst einmal ausprobieren möchten - für rund 13 Euro seine Rückenschmerzen und sonstige Verspannungen wegmassieren ...

Wie bereits gesagt: Man kann da eigentlich nichts falsch machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.